Webkontor

Eureka


Die sichere Bank im Heimbereich

Seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs baut die Conti Valerio s.r.l. in Florenz unter dem Markennamen Eureka erstklassige Kaffeemühlen, primär für den professionellen Bereich. Gestartet war man indes 1920 mit der Produktion von elektrischen Quirlen.

Mit der kubischen und bei uns in unzähligen Farben und Versionen erhältlichen Mignon-Serie, die jüngst komplett runderneuert worden ist, hat das Familienunternehmen heute eines der elegantesten, leisesten und erfolgreichsten Heim-Mahlwerke überhaupt im Programm. Sämtliche Eurekas werden auch in mittlerweile dritter Generation penibel von Hand in Florenz montiert.