Webkontor

Mokarico


Zwei Seiten einer Medaille


Ohne die geheimen Rezepturen und Kniffe seiner Vorgänger im Kern zu verraten, wagt Marco Palladini den Blicke über den sensorischen Tellerrand.
Dieser Spagat verhilft Mokaricos zum Teil INEI-zertifizierten Mischungen wie dem Columbia oder dem eigentlich eher mit dem Mezzogiorno flirtenden Heißsporn Rossa zu eigenständigem Charakter sowie einer Konsistenz, die selbst in Italien Ihresgleichen sucht.

Den eher traditionellen Genießer verwöhnt man ebenso gekonnt mit Mingo, der zweiten, seit 1906 (!) aktiven Schwestermarke des Hauses.
 

Filter

Filter zurücksetzen